Parlamentskreis Tierschutz fordert Schaffung des Amts einer/s Bundesbeauftragten für Tierschutz

Präsidentin Dagmar Wöhrl zur Forderung der Schaffung des Amts einer/s Bundesbeauftragten für Tierschutz:

Tierschutz muss auf Bundesebene gestärkt werden! Darum habe ich mit meinen Schirmherrinnen-Kolleginnen vom Parlamentskreis Tierschutz des Bundestags eine Erklärung vorgestellt, in der wir gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund die Einsetzung eines Bundesbeauftragten für den Tierschutz fordern. Mit dem neuen Beauftragten kann die Abstimmung zwischen Kommunen, Ländern und dem Bund deutlich verbessert werden. Bei Missständen soll der Beauftragte zur Aufklärung und zur schnellen Behebung dieser beitragen. Tiere können sich nicht selbst verteidigen. Wir müssen den Schutz für sie darum weiter ausbauen.
Nachlesen können Sie die Erklärung unter: http://www.dagmar-woehrl.de/aufgaben/berlin/bundesbeauftragte-tierschutz/