Gehofft, gekämpft, verloren...


Vielleicht versteht jetzt endlich auch der Letzte, warum wir keine Anfragen für die Welpen annehmen…

Über Nacht ist unser American Cocker Mädchen Zora in der Tierklinik verstorben. Kleine Zora, jetzt bist du im Hundehimmel bei Gremlin, hast hoffentlich keine Schmerzen mehr und tobst vielleicht schon über die Wiese…

Wir sind unendlich traurig und haben so gehofft, dass kein Welpe mehr kippt.

Labrador Mädchen Nelly musste schon Anfang der Woche in die Klinik, heute folgten ihre Geschwister Nero und Nora. Wir brauchen nun wieder alle Daumen gedrückt, dass nicht noch mehr passiert.

Zwei Welpen konnten aus der Klinik wieder heim. Mops Franky und Bulldogge Henry sitzen jetzt zur Überwachung in der Krankenstation bei uns.

Die Pfleger machen alles, was in ihrer Kraft steht, aber leider sind wir manchmal einfach machtlos.

Hilfe brauchen wir derzeit immer noch vor allem bei den Tierarztkosten. Wer uns unterstützen möchte:

Spendenhotline: 0900 111 0 116
(5€ pro Anruf für das Tierheim, nur aus dem deutschen Festnetz)
Charity-SMS: Kennwort „TIERHEIM“ an die 81190
(5€ pro SMS für das Tierheim)
Oder natürlich auch per Überweisung: IBAN DE 98 7605 0101 0005 8976 16; BIC SSKN DE77 XXX
Stichwort „2.Welpentransport“ TIERSCHUTZVEREIN NÜRNBERG-FÜRTH UND UMGEBUNG e.V.

Vielen herzlichen Dank!